Zangenantrieb einer Presse

Zangenantrieb einer Presse 2017-05-21T15:18:29+00:00

Projekt Beschreibung

Der Antriebsstrang einer Umformmaschine war unter dynamischen Lasten zu berechnen. Ziel der Analysen war die Beurteilung des Einflusses des Antriebs auf die Genauigkeit der Positionierung der die Werkstücke greifenden Zangen.htbr-1

Ausgehend von vorgegebenen, auf das abgebildete Teilsystem der Maschine wirkenden Anregungsbewegungen und äußeren Kräften, die jeweils in ihrem zeitlichen Verlauf vom Auftraggeber bereitgestellt wurden, war der vollständige Bewegungsablauf zu analysieren. Hierin eingeschlossen waren die Trägheitskräfte der Bauteile sowie deren Schwingungsverhalten während der aufgeprägten Bewegung. Die Eigenfrequenzen der Antriebseinheit wurden ebenfalls berechnet.htbr-2

Besonders anspruchsvoll in der Modellierung war die korrekte Abbildung der Kinematik der Kontakt- und Lagerstellen der ineinander greifenden Bauteile.

Es konnte nachgewiesen werden, dass die Bauteile mit einer ausreichenden Steifigkeit konstruiert waren, so dass aus dem Schwingverhalten des Antriebssystems keine Ungenauigkeiten der Zangenpositionierung zu erwarten war.

Nutzen für unseren Kunden:

Umfangreiche Tests von Prototypen der Antriebseinheit konnten eingespart werden und reduzierten Kosten sowie Entwicklungszeit der Umformmaschine.

Projekt Details

Branche: